Klassische Gitarre @ Helge Konetzka

Engagement, Auftritt und Konzert

In Dortmund und in der Umgebung, also Bochum, Essen, Wuppertal, Gelsenkirchen, Herne, Duisburg, Köln, Leverkusen, Solingen und Düsseldorf spiele ich solistisch und im Gitarrenduo bei festlichen Anlässen und zu repräsentativen Zwecken.

Ob elisabethanische Sätze und Bachsche Suiten, Mozartsche Melodien und klassische Fantasien, Brouwersche Klanglichkeit und spanische Romantik, serielle Strenge und freitonale Ausgelassenheit oder argentinische Tangos und südamerikanische Rhythmen, ich biete für jede Gelegenheit die richtige Gitarrenmusik.

Gitarristische Aktivitäten und Ensembles

Neben solistischer Gitarrenmusik spiele ich aktuell im Gitarrenduo mit Fani Papadopoulou. Außerdem habe ich in den letzten Jahren in den Besetzungen Mandoline & Gitarre mit Miriam Lindhorst und Flöte & Gitarre mit Kathrin Assländer musiziert und Repertoire erarbeitet.

Weiter spiele ich in der Mandolinen-Konzertgesellschaft Wuppertal unter dem Dirigat von Detlef Tewes bei Bedarf als Solist und sonst im Orchester.

Musikalische Entwicklung

Den ersten klassischen Gitarrenunterricht erhielt ich nach Anfängen mit der Liedbegleitung im Alter von 15 Jahren bei Barbara Petzold an der Gelsenkirchener Musikschule. Im Jahre 1992 gewann ich als bisher einziger Gitarrist den Lions-Club-Wettbewerb der Musikschule Gelsenkirchen.

Zum Wintersemester 1994/95 entschied ich mich für ein Studium der Instrumentalpädagogik, Hauptfach klassische Gitarre bei Alfred Eickholt an der Hochschule für Musik Köln, Standort Wuppertal. Zusätzlich nahm ich an Meisterkursen von Dieter Kreidler, Michael Tröster, Johannes Tappert, Hubert Käppel, Eliot Fisk, Thomas Müller-Pering, Dale Kavanagh und David Tanenbaum teil. Im Sommersemester 1998 schloss ich meine Studien an der Musikhochschule Köln mit Diplom ab.